Fertigungsplaner DN (m/w/d)


BeschäftigungsortBraunschweig
BeschäftigungsgradVollzeit
AbteilungFacharbeiter
TarifvertragBAP
Referenznummer38

 

Bei unserem Kunden am Standort Braunschweig bietet sich folgende berufliche interessante Perspektive: als Fertigungsplaner (m/w/d) 

Ihr neues Aufgabengebiet umfasst:
  • Durchführen von Neuplanungen; Planen von Arbeitsfolgen/Arbeitsgängen: Arbeitsgänge/Arbeitsfolgen/Betriebsmittel/Vorgabezeiten für Montage/Teilefertigung mit voneinander abhängigen Bearbeitungsoperationen und unter Berücksichtigung bestehender Verfahren nach arbeitswissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Erkenntnissen vorplanen/planen/feinplanen, ggf. unter Mitwirkung anderer betrieblicher Stellen.
  • Soll-/Ist-Vergleiche in Bezug auf benötigte Kapazitäten erarbeiten, Alternativen darstellen, Investitionskosten und Fertigungszeiten aufstellen und abstimmen
  • Technische Unterlagen und konstruktive Vorgaben auf optimale Umsetzbarkeit prüfen, ggf. ergänzen und berichtigen; Konstruktive Veränderungen vorschlagen, Einsatzmöglichkeiten neuer Bearbeitungsverfahren anregen, Fertigungsversuche einsteuern, überwachen und Ergebnisse analysieren; Beseitigung von Störungen in der Ablauffolge.
  • Arbeitsvorbereitung: Arbeitsgänge/Arbeitsfolgen/Betriebsmittel beschreiben, optimale Losgrößen ermitteln
  • Vorgabezeiten errechnen und festlegen; den Fertigungsablauf einschl. der Maschineneinstelldaten dokumentieren; Mehrzeitanforderungen und Sondergutschriften überprüfen
  • Rationalisierungsmaßnahmen, Verfahrensverbesserungen erarbeiten, abstimmen, einführen und überwachen, Ergebnisse auswerten; alle Planungsgrößen mit den Fachbereichen abstimmen, festlegen und vertreten
  • Qualifizierung von Anwendern und Lieferanten: Durchführung von technologischen und arbeitsablaufspezifischen Anwenderschulungen
  • Lieferanten bzgl. Qualitätsstandards und -sicherung betreuen, Vorgaben für die Erstbemusterung festlegen, Durchführung der fachlichen Bewertung von Mängeln angelieferter Teile eines definierten Produktspektrums und einleiten von entsprechenden Maßnahmen.
  • Durchführung von Lieferantengespräche und Lieferantenbewertungen, Teilnahme an Lieferantenaudits zur Bewertung technologischer Sachthemen.
  • Planen komplexer Betriebsmittel: Art und Anzahl der Betriebsmittel mit einer Vielzahl von Funktionen/ Bearbeitungsstufen planen. Fertigung und Beschaffung veranlassen, konstruktive Gestaltung abstimmen.
Das bringen Sie mit:
  • Staatlich geprüfter Techniker oder abgeschlossenes Studium (Bachelor) der Elektro- und Leittechnik.
  • erste Berufserfahrung in der Optimierung und Änderungsabwicklung: Bestehende Prüfabläufe auf Verbesserungspotentiale prüfen und optimieren. Erforderliche Umsetzungsmaßnahmen durchführen bzw. veranlassen. Überarbeitung von Prüfabläufen nach Produktänderungen
  • Fachkenntnisse Migration von alten Prüfverfahren auf neue Automaten: Papierdokumentation (Stromlaufpläne / Schaltungspläne) analysieren
  • Kenntnisse von National Instruments, LabView und C wären wünschenswert.
  • Gute bzw. sehr gute Englischkenntnisse sind erforderlich
  • SAP Wünschenswert
Selbstverständlich für unsere Mitarbeiter sind:
  • Unbefristete Festanstellung
  • Übertarifliche und zuverlässige Gehaltszahlung nach BAP-Tarif
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Individuelle Betreuung durch einen festen Ansprechpartner
  • Langfristige Einsätze in Kundenunternehmen mit Übernahmeoption
  • Prämienzahlung "Mitarbeiter werben Mitarbeiter"
Ihre Ansprechpartnerin:

Nancy Duwensee
Bereichsleitung Personalmanagement

PAMEC PAPP GmbH
Friedrich-Bosse-Str. 6c 
04159 Leipzig
Tel: 0341 910 785 - 12

Email: bewerbung-leipzig@papp-gruppe.de
Bitte geben Sie folgendes Kürzel im Mailbetreff an: ND